Umfrage zum Thema beruflicher Wiedereinstieg

Unterstützung mittels Diversity Zug und auch privaten Kanälen zur Verbreitung der Umfrage zum Thema beruflicher Wiedereinstieg

Die Umfrage führen wir im Auftrag vom nicht-gewinnorientierten und gemeinnützigen Verein «Companies & Returnships Network – CRN» durch. Dieser wurde Anfangs 2020 aus einem Projekt des Eidgenössischen Büros für Gleichstellung und der Hochschule Luzern initiiert, um Wiedereinstiegsprogramme bei Schweizer Arbeitgebern nachhaltig zu verbreiten. Denn: in der Schweiz möchten gemäss BFS rund 84’000 Mütter nach familiär bedingter Karrierepause in den Arbeitsmarkt zurück. Aufgrund ihrer «Lücke» im CV gestaltet sich die Rückkehr in den Arbeitsmarkt aber als schwierig. Damit Arbeitgeber dieses noch wenig erschlossene Arbeits- und Fachkräftepotential erschliessen und die Chancen von Wiedereinsteigenden erkennen, führt der Verein diese Umfrage durch. Ziel ist es die Bedürfnisse, Wünsche und Skills von Personen, die nach einer familiär bedingten Karrierepause zurück in den Arbeitsmarkt möchten, zu erforschen. Denn bisher gibt es für die Schweiz noch keine breite, repräsentative Studie.

Zielgruppe der Umfrage sind Personen, die sich aktuell in einer Karrierepause befinden oder solche, die wieder im Arbeitsmarkt sind (angestellt oder selbstständig). Die Umfrage dauert max. 10 Minuten. Die Umfrage ist per sofort geöffnet bis 18. September 2020.

Hier geht es zur Umfrage.

Zudem finden Sie hier den elektronischen Flyer zur Verbreitung des Aufrufs.

Flyer Umfrage Beruflicher Wiedereinstieg